Rhein-Meeting e.V.

Rhein-Meeting 2020: "Alles wirkliche Leben ist Begegnung"

Unter dem Titel „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“ (M. Buber) wird vom 06. bis 08. März 2020 in Köln das siebte Rhein-Meeting stattfinden. In den Worten von Martin Buber spiegelt sich das Grundanliegen des Rhein-Meetings wider, das ein Ort sein möchte, an dem Menschen zusammen kommen, nicht nur zum Austausch, sondern um sich durch die Begegnung mit dem anderen und der Erfahrung, die er mitbringt, verändern zu lassen. Was bedeutet aber „jemandem zu begegnen“? Wann hat eine Begegnung tatsächlich die Kraft, mich in der Tiefe meines Wesens zu ergreifen und zu verändern?

Auch in diesem Jahr konnten wir interessante Gesprächspartner gewinnen, die sich auf Begegnungen einlassen, und die bereit sind, davon zu berichten und die Bedeutung für ihr Leben mit uns zu vertiefen. Auf unserer Homepage finden Sie neben dem vollständigen Programm auch weiterführende Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und Referenten.

Das Rhein-Meeting finanziert sich großenteils durch private Spenden (im Jahr 2019 zu 70 %). Deshalb sind wir dringend auf Ihre Spenden angewiesen, damit die Veranstaltung in dieser Form erhalten werden kann.

Helfen Sie mit Ihrer Spende


Infos & Kontaktdaten der

Organisation

Gemeinnützlicher Verein verfolgt kirchliche und kulturelle Zwecken; veranstaltet jährlich das "Rhein-Meeting", eine kulturelle Veranstaltung im Maternus Haus, diesmal zum 5. mal, immer unter der Schirmherrschaft des Erzbischofs von Köln und des Europäischen Parlaments. 

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie nicht nur unser Meeting, sondern leisten gleichzeitig einen Beitrag dazu, unserer Kirche „ein Gesicht zu geben“ und sie als erfahrbaren Ort erleben zu lassen. Kirche sowie der persönliche Glaube an Christus können nur innerhalb einer Begegnung von Person zu Person erlebt werden. Deswegen verstehen wir unser Meeting nicht als Glaubenskongress, sondern als Ort der Begegnung, ein „Meeting“ eben.

An den drei Veranstaltungstagen sind in den vergangenen Jahren jeweils insgesamt zwischen 2.000 und 2.500 Besucher/innen gezählt worden, welche aus dem gesamten Bundesgebiet kamen, darüber hinaus etwa 20 % aus dem europäischen Ausland. Der Teilnehmeranteil von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist außergewöhnlich hoch (mehr als ein Drittel). Etwa 75 % der etwa 80 ehrenamtlichen Helfer/innen sind Schüler, Studenten und junge Erwachsene. Helfen Sie uns das Engagement von jungen Menschen in Kirche und Kultur zu ermöglichen!

Rhein-Meeting e.V.
Regenboldstr. 4
50765 Köln

Ansprechpartner/in:
P. Dr. Gianluca Carlin
Telefon: 01773376618

g.carlin@rhein-meeting.org
http://www.rhein-meeting.org

mehr über uns

Wir haben weitere

Spenden-Projekte

Für diese Organisation gibt es noch weitere Projekte, über die Sie sich hier informieren können.