Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V.

Neubau Caritashospiz Mutter Teresa

Liebe Spenderinnen und Spender,

 

unsere Caritas im Bistum Erfurt errichtet in der eichsfeldischen Kurstadt Heilbad Heiligenstadt das stationäre Caritashospiz Mutter Teresa. Ausgehend vom Wirken und Schaffen von Mutter Teresa möchten wir unheilbar erkrankte Menschen in unserem geplanten Hospiz-Neubau begleiten, für sie da sein und ihnen beistehen. Das Caritashospiz soll ein Ort der Wärme auf dem letzten Lebensweg, ein Ort der Begegnung, ein Ort, an dem Trost und Zuspruch eine wichtige Rolle spielen, sein.
Das ist in unserer heutigen Zeit keineswegs selbstverständlich, sondern mutig und zukunftsweisend.
Menschen auf ihrem letzten Lebensweg zu begleiten und ihnen hilfreich zur Seite zu stehen, ist eine Kernaufgabe christlicher Nächstenliebe – das ist gelebte Caritas.
Der symbolische Auftakt des Hospiz-Neubaus mit dem Spatenstich fand im Dezember 2020 statt. Geplant ist ein zweigeschossiger Neubau auf dem Gelände des ehemaligen Redemptoristenklosters in der Kurstadt. Insgesamt 12 Gäste werden dort wohnen können und begleitet. Auf einer Etage befinden sich die Gästezimmer - verbunden mit großzügigen Aufenthaltsbereichen, Raum der Stille und Begegnungsräumen. Das Caritashospiz wird in seiner Konzeption und Ausstattung auf die optimale Versorgung von Hospizgästen aller Altersgruppen ausgerichtet sein. Als überregionales Alleinstellungsmerkmal wird zusätzlich ein Teil der Hospizplätze speziell für schwerstkranke junge Erwachsene reserviert.
Zudem sollen für möglichst viele regionale Akteure, Vereine und engagierte Gruppen rund um das Thema Hospiz Begegnungsräume geschaffen werden.

 

Ich möchte Sie um Unterstützung für dieses ambitionierte Bau-Projekt bitten.

 

Jede Spende hilft! Ich zähle auf Ihre Unterstützung und wohlwollende Begleitung.

 

Monika Funk
Diözesan-Caritasdirektorin
Vorstandsvorsitzende

 

 

 

Helfen Sie mit Ihrer Spende


Infos & Kontaktdaten der

Organisation

Caritas und kirchliche Seelsorge sind zwei Seiten einer Medaille im Einsatz für die Schwachen in unserer Gesellschaft. Deshalb gilt: Wo Caritas drauf steht, muss Kirche drin sein und umgekehrt. Praktisch heißt das: Hilfe durch tätige Nächstenliebe mit großen Traditionen im Land der Heiligen Elisabeth. Der Caritasverband im Bistum Erfurt ist Dach für soziale Aktivitäten, Dienste und Einrichtungen der katholischen Kirche. Er ist selbst Träger von verschiedensten sozialen Einrichtungen, die elementare Arbeit am Nächsten leisten. Als korporative Mitglieder gehören dem Verband sozial tätige Einrichtungen, Stiftungen und soziale Trägergesellschaften an. Eigenständige Fachverbände arbeiten eng mit der Caritas zusammen.

Diese Verschiedenheit der Träger macht es möglich, mit einem vielfältigen Angebot in zahlreichen Orten im Bistum Erfurt direkt am Menschen präsent zu sein. Um auf verschiedensten Wegen Menschen in Notlagen zu erreichen, Unterstützung zu bieten sowie diese Angebote aufrechtzuerhalten und auszubauen, ist Ihre Spende wichtig!

Sie möchten Menschen in Not unterstützen? Mit jeder Spende setzen Sie sich für Bedürftige ein und schenken Perspektiven. Ihre Spenden helfen der Caritas in Thüringen, Menschen in einer dringenden Notlage beizustehen, ihnen den Rücken zu stärken und sie auf ihrem schwierigen Weg zu begleiten.

Caritasverband für das Bistum Erfurt e.V.
Wilhelm-Külz-Straße 33
99084 Erfurt

Ansprechpartner/in:
Thomas Müller
Telefon: 03616729158

spenden@caritas-bistum-erfurt.de
https://www.caritas-bistum-erfurt.de

mehr über uns

Wir haben weitere

Spenden-Projekte

Für diese Organisation gibt es noch weitere Projekte, über die Sie sich hier informieren können.

Corona-Nothilfe für Indien

Indien ist aktuell besonders schwer von der Coronapandemie betroffen und benötigt dringend Nothilfe.

weiter

Caritas Herbstsammlung 2022

Die thüringenweite Caritassammlung 2022 steht unter dem Motto: Gemeinsam stark – Nächstenliebe verbindet!

weiter

Ukraine: Caritas Nothilfe

Die ganze Welt schaut schockiert auf den eskalierenden Krieg in der Ukraine. Schnelle Hilfe ist jetzt entscheidend.

weiter

Nothilfe für die Betroffenen der Fluten in Deutschland

Die Folgen der Hochwasser-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sind verheerend:

weiter

Caritas Suppenküche in Sibirien

Obdachlose Menschen sind in Russland eine Randgruppe. Täglich gibt die Caritas Suppenküche in Omsk und Novosibirsk hunderte Portionen Essen aus.

weiter

Caritas Tagestreff Erfurt

Im Erfurter Caritas Tagestreff erhalten Bedürftige Hilfe.

weiter

Eisenacher Tafel

In der Eisenacher Tafel und dem Caritas Tagestreff erhalten Bedürftige Hilfe.

weiter

Wo Hilfe am dringendsten benötigt wird

Sie möchten Menschen in Not unterstützen? Wir auch!

weiter

Mobile Klinik für Kinder und Frauen

Es gibt meist kein Wasser in den Dörfern, kein Strom und keine Medizin. Das größte Problem ist Malaria.

weiter

Caritas Beratung vor Ort

Caritas Beratung im Bistum Erfurt hilft Menschen wieder hoffnungsvoll in die Zukunft zu schauen.

weiter

Hilfsfonds für Corona-Hilfen weltweit

Um die lebensrettende Arbeit unter den erschwerten Bedingungen der Corona-Pandemie aufrechterhalten zu können, hat das Hilfswerk einen Hilfsfonds eingerichtet.

weiter