Kolping Köln in Kolumbien

Das Kolpingwerk Diözesanverband Köln unterstützt seit 1985 Kolumbien als Partnerland. In verschiedenen Projekten ermöglichen wir Bildungschancen oder unterstützen Kolpingsfamilien mit Kleinkrediten und betriebswirtschaftlichem Know-how. Gleichzeitig fördern wir den Friedensprozess im Land.

Schon mit kleinen Beträgen können Sie viel bewirken:

  • 15 € – Damit kann sich ein junger Mensch an unserer Schule in Mariquita auf die Aufnahmeprüfung an der Universität vorbereiten.
  • 25 € – Für diesen Betrag bekommt ein Kind in Bogotá einen Monat lang Mittagessen.
  • 60 € – Mit dieser Summe kann die Kolpingsfamilie „Neue Hoffnung“ Stoff kaufen, um 100 neue Taschen zu nähen, die sie wiederum verkaufen kann.
  • 125 € – Für dieses Geld kann eine Mitarbeiterin Kolpingsfamilien vor Ort besuchen und sie beim Aufbau ihrer wirtschaftlichen Existenz unterstützen.
  • 150 € – Dafür bekommen die „Unternehmerfrauen von Bogotá“ neue Waagen, um ökologische Putzmittel herzustellen.
Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paydirekt
  • Bezahlvariante Paypal