COMPUTERUNTERRICHT IN SCHULEN

Mit Computern besser lernen

 

Perspektiven für Nigeria hat zu Beginn des Jahres 2017 ein Projekt zur Verbesserung der schulischen Bildung mit der finanziellen Unterstützung des Rotary Club Leverkusen realisiert. Zur medialen Unterstützung des Englischunterrichts wurden vor Ort Laptops angeschafft, die den Schülerinnen und Schülern das Arbeiten mit einer speziellen Lernsoftware ermöglichen. So können sie interaktiv ihre Kenntnisse und vor allem ihre Aussprache verbessern und steigern damit ihre Berufschancen auf dem späteren Arbeitsmarkt. Gleichzeitig wird der Umgang mit dem Computer erlernt, sodass die Schüler und Schülerinnen auch auf diesem Gebiet neue Kompetenzen erwerben, die sie stolz und selbstbewusst machen.

 

Helfen Sie uns dieses begonnene Projekt weiter zu begleiten. Wir haben uns zum Ziel gemacht, weiteren Schulen nach und nach einige wenige Computer zu Verfügung zu stellen.

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante Paydirekt
  • Bezahlvariante Mastercard
  • Bezahlvariante Visa
  • MIT HOFFNUNG IN DIE ZUKUNFT SCHAUEN...

    Viele Jugendliche in Nigeria wachsen ohne jegliche Zukunftsperspektiven auf. Besonders Weisen und Kinder aus ärmlichen Verhältnissen können keine Schulen besuchen, weil sie sich die Schulgebühren schlicht nicht leisten können. Ohne Fremdhilfe haben Sie keine Chance der Armut zu entkommen.

    Perspektiven für Nigeria e.V. hat sich dem Wohl junger Menschen in Süd-Ost Nigeria verschrieben und fördert langfristig ausgelegte Hilfsprojekte. Unser Ziel ist es, durch Bildung junge Menschen in die Lage zu versetzten, ihr Lebensunterhalt selbst zu verdienen und ein würdiges Leben mit ihren Familien zu führen. Eine solide Berufsausbildung ist eine Voraussetzung dafür.

    Deshalb planen wir in Kooperation mit unserem Partner vor Ort  - der DR. ALUTU COLLEGE OF EXCELLENCE und der Solartechnologie Firma SOLARFORTE – eine Berufsschule für Fachkräfte zu gründen. Sie wird den Namen ST. JOSEPH SOLAR ACADEMY tragen und soll vorrangig einkommensschwache Schüler unterstützen. 2019 soll die Schule in Nnewi Nord in Süd-Ost-Nigeria die ersten 15 Schüler aufnehmen. Drei Jahre später werden sie in der Lage sein, einen Arbeitsplatz in der Solarindustrie anzunehmen oder einen eigenen Betrieb zu gründen.

    Mit Solarenergie der Armut entgehen

    Viele Haushalte in Nigeria sind von der Stromversorgung ausgeschlossen. Grund dafür ist der katastrophale Zustand der Energiewirtschaft, Lieferengpässe und schlechte Stromnetze. Die Solartechnologie ist für viele die einzige Möglichkeit überhaupt mit Strom versorgt zu werden.

     

    HELFEN SIE UNS DEN JUGENDLICHEN ZU HELFEN!

    Für die Umsetzung des SOLAR ACADEMY Projektes sind wir auf Spenden angewiesen.

    Obwohl die Lehrpläne vom Bildungsministerium anerkannt wurden und der Unterricht mit ausgebildeten, fest angestellten Lehrkräften erfolgt, übernimmt die lokale Verwaltung lediglich ca. 20% der Kosten. Für die Gründung, die Ausstattung mit Lern- und Übungsmaterial und den Betrieb der SOLAR ACADEMY werden dringend finanzielle Mittel benötigt.

     

    WIR SIND FÜR JEDE HILFE DANKBAR!

    Bitte helfen Sie uns, das Ehrgeizige Hilfsprojekt ins Leben zu rufen.

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante Paydirekt
    • Bezahlvariante Mastercard
    • Bezahlvariante Visa
  • JEDES KIND HAT DAS RECHT AUF MEDIZINISCHE HILFE

    Der Zugang zum Arzt oder zu Krankenstationen ist in der Süd-Ost-Region Nigerias sehr schwierig. Es fehlt schlicht an einer flächendeckenden Versorgung. Hinzu kommt, dass die Familien sich oft einen Arztbesuch einfach nicht leisten können.

    Deshalb sind Sanitärdiensteinrichtungen in Schulen enorm wichtig. Durch sie kann die Behandlung und Pflege erkrankter Schülerinnen und Schüler und auch bedürftiger Menschen aus der Umgebung gewährleisten werden. An einigen Schulen sorgen bereits solche Stationen für erkrankte Kinder, doch bei weiten nicht in allen!

     

    Hier muss noch viel geleistet werden und es wird dringend Hilfe benötigt!

    Für das ambitionierte Ziel ist die grundlegende Ausstattung der Stationen mit medizinischen Gerätschaften und Medikamenten sowie Betten und sanitären Einrichtungen notwendig. Das erfordert enorme finanzielle Mittel, die nur mit Spenden bereitgestellt werden können.

     

    Auch mit kleinen Beträgen können Sie große Hilfe leisten!

    Auch mit der kleinsten Hilfe können Sie einen wirksamen Beitrag zur Linderung der Not in den Krankenstationen leisten. Zum Beispiel:

    • mit 1 € ermöglichen Sie einen Malaria-Test
    • mit 2 € spenden Sie 10 Infusionssets
    • mit 5 € finanzieren Sie 4 Hepatitis C Schnelltests
    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante Paydirekt
    • Bezahlvariante Mastercard
    • Bezahlvariante Visa
  • Learn better with computers

     

    Perspectives for Nigeria has been implemented at the beginning of 2017, a project to improve school education with the financial support of the Rotary Club,Leverkusen. To provide media support for teaching English, laptops were purchased on site.This enables students to work with special learning software as well as allows them to interactively improve their knowledge and, above all, their communication skill.In doing this, their career opportunities in the later labour market are increased.At the same time, the use of the computer is learned, so that students in this area acquire new skills that make them proud and self-confident.

     

    Help us to continue upholding this project. We have made it our goal to gradually provide more schools with a few computers

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante Paydirekt
    • Bezahlvariante Mastercard
    • Bezahlvariante Visa
  • EVERY CHILD HAS THE RIGHT TO MEDICAL HELP

    Access to a doctor or hospital is very difficult in the South-Eastern region of Nigeria. It simply lacks a nationwide coverage. In addition, families often cannot afford a doctor's visit.

    Therefore, sanitary facilities in schools are enormously important. They  would ensure care and treatment of sick students and people in need of care. In some schools, such stations are already provided for sick children, while others don't have any at all!


    Much work needs to be done here and help is urgently needed!

    For the ambitious goal, the provision of the stations with medical equipment and medicines as well as beds and sanitary facilities is necessary. This requires enormous financial resources that can only be provided thfough donations.


    Even with small amounts, you can help a lot!
    Even with the smallest help, you can make an effective contribution to relieving distress in the infirmary. For example:

        with 1 € you allow a malaria test
        with 2 € you donate 10 infusion sets
        with 5 € you finance 4 hepatitis C rapid tests

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante Paydirekt
    • Bezahlvariante Mastercard
    • Bezahlvariante Visa
  • LOOKING TO THE FUTURE WITH HOPE

    Many young people in Nigeria grow up without any future prospect. Especially wise men and children from poor families cannot attend schools because they simply cannot afford the school fees. Without outside help, they have no chance of escaping poverty.

    Perspectives for Nigeria e.V. has dedicated itself to YOUTH EMPOWERMENT in South-Eastern Nigeria and supports long-term aid projects. Our goal is to empower young people to earn a living and lead a dignified life with their families through education. Sound vocational training is a prerequisite for this.

     

    That is why we are planning to set up a vocational school for skilled workers in cooperation with our local partner - DR. ALUTU'S COLLEGE OF EXCELLENCE and the solar technology company, SOLARFORTE. It would be called ST. JOSEPH THE WORKER SOLAR ACADEMY and should primarily support low-income students. In 2019, the school in Nnewi North in south-eastern Nigeria is to admit the first 15 students. Three years later, they will be able to accept  jobs in any solar industry or start their own businesses.

     

    Escape poverty with solar energy

    Many households in Nigeria are excluded from the power supply. The reason for this is the catastrophic state of the energy industry, supply bottlenecks and poor power grids. Solar technology is, for man, the only way to be powered at all.

     

    HELP US HELP YOUTH!

    We are dependent on donations for the implementation of the SOLAR ACADEMY project.

    Although the curricula have been approved by the Ministry of Education and are taught by trained, permanent members of the staff, the local administration only covers about 20% of the costs. For the foundation, the equipment with learning and exercise material and the operation of the SOLAR ACADEMY urgent financial aids are needed.

     

    WE ARE GRATEFUL FOR ANY HELP!

    Please help us to launch the Ambitious Aid Project.

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paypal
    • Bezahlvariante Paydirekt
    • Bezahlvariante Mastercard
    • Bezahlvariante Visa