Projekt ZUSTIFTUNG - Hilfe zur Selbsthilfe fördern

Die BGHDUS Stiftung - Wissensstiftung Markus Berghahn ist eine Treuhandstiftung unter dem Dach und in Trägerschaft der Erzbischöflichen Stiftung Köln (weitere Informationen auf unserer Internetseite, u.a. unter Kontakte).

Wissen eröffnet neue Möglichkeiten, nicht nur in beruflicher Hinsicht. Wissen und Bildung geben heranwachsenden Menschen Orientierung, ihrem Leben eine nachhaltige und zukunftszugewandte Richtung zu geben, und bewahren sie oftmals vor folgenschweren Fehlern.

Bildung kann ihnen keiner nehmen, und sie stellt die Weichen für ihr weiteres Leben. Uns liegen insbesondere Kinder und Heranwachsende am Herzen, die ohne die Unterstützung von Eltern oder verantwortlichen Bezugspersonen aufwachsen müssen oder aus diesen oder anderen Gründen keinen oder nur unzureichenden Zugang zu Bildung und Erziehung finden. Ziel ist es, wirtschaftlich, sozial und gesundheitlich benachteiligten jungen Menschen das Lernen und Hilfe zur Selbstentwicklung zu ermöglichen.

Finanziell und ideell unterstützen wir Einrichtungen, Projekten und Maßnahmen, die geeignet sind, Kenntnisse und Fähigkeiten von Kinder, Jugendlichen und Heranwachsenden, und zwar sowohl im Bereich der Allgemeinbildung als auch in Bezug auf Berufsausbildung und Fortbildung zu vermehren und deren körperliche, geistige und charakterliche, Entwicklung, Formung und Erziehung zu eigenverantwortlichen, tüchtigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu fördern. Dabei sind neben den Grundfertigkeiten wie Lesen, Schreiben und Rechnen ein breit gefächertes Allgemeinwissen, jedoch auch die Achtung demokratischer, christlicher und menschlicher Werte sehr wichtig. Die jeweils geförderten Projekte werden auf der Webseite bekannt gemacht.

Warum ist Ihre ZUSTIFTUNG so wichtig?
Weil sie direkt und zu 100% in das Stiftungsvermögen dauerhaft eingeht. Im Gegensatz zur Spende wird sie nicht verbraucht, sondern führt dazu, daß auf Dauer mehr Erträge erwirtschaftet werden können und somit immer wiederkehrend und nachhaltig geholfen werden kann. 

Herzlichen Dank im Voraus!

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Paydirekt
  • Bezahlvariante Mastercard
  • Bezahlvariante Visa
  • Die BGHDUS Stiftung - Wissensstiftung Markus Berghahn ist eine Treuhandstiftung unter dem Dach und in Trägerschaft der Erzbischöflichen Stiftung Köln (weitere Informationen auf unserer Internetseite, u.a. unter Kontakte).

     

    Sr. Klara Berchtold ist seit 57 Jahren in Israel und leitet die Schule der Salvatorianerinnen in Nazareth. Die Salvatorianerinnen haben es sich zur Aufgabe gemacht, allen Bevölkerungsschichten, egal welcher Herkunft, Religion oder welchen Standes, Bildung und Erziehung zu ermöglichen. Für sie ist es wichtig, dass kein Schüler wegen finanzieller Probleme abgewiesen wird. Ein Drittel aller Eltern ist nicht in der Lage, das Schulgeld teilweise oder ganz zu zahlen. Schule und Ordensgemeinschaft unterstützen die Aufnahme wirtschaftlich schlecht gestellter Schüler. Eine soziale Funktion hat auch die Schuluniform – sie ist für alle verpflichtend, damit finanzielle und religiöse Unterschiede nicht in der Kleidung der Kinder sichtbar werden.

    Alle Bevölkerungsschichten und Religionen sollen hier gemeinsam in Frieden wachsen und zusammenwachsen dürfen. Sie nehmen jedes Kind an, ohne jede Vorbedingung, egal ob arm oder reich. Die Kinder kommen mit dem 4. – 18. Lebensjahr zu den Salvatorianerinnen. Die Schülerzahl liegt bei ca. 1500.

    Die Vielfalt und das Bevölkerungsspektrum stellt eine enorme Herausforderung für das Pädagogenteam und die Ordensschwestern dar. Und sie sind erfolgreich. An den öffentlichen Schulen in Israel bestehen durchschnittlich 50 % den Schulabschluss. Bei den Salvatorianerinnen liegt die Bestehensquote bei 94 %. Davon bekommen 30% vom Erziehungsministerium eine Auszeichnung mit "Exzellent"! Ein echter Gewinn für die Menschen, insbesondere für die arme Bevölkerung.

    Politischerseits gibt es Bestrebungen, die privaten und ordensgetragenen Schulen den örtlichen Behörden unterzuordnen und letztendlich staatlich einzuverleiben. Das wäre das Ende der privaten Schulen. Letztendlich würde der Verlust der Unabhängigkeit der Schulen dazu führen, dass die letzten 2 % Christen das Heiligen Land auf kurz oder lang verlassen und auswandern würden, weil ihre Kinder und Kindeskinder in Israel nunmehr gar keine Perspektive hätten. 

    Sr. Klara stufte die aktuelle Situation als „sehr kritisch“ ein und bat eindringlich alle verantwortlich zeichnenden Menschen und insbesondere die Christen in aller Welt und somit auch uns als BGHDUS-Stiftung, ihre Schule in Nazareth finanziell zu unterstützen.

    Bezahlen Sie bequem online:
    • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
    • Bezahlvariante Paydirekt
    • Bezahlvariante Mastercard
    • Bezahlvariante Visa