inaktiv - Domradio- und Medienstiftung

Aufgrund des großen Zuspruchs hat domradio.de sein Angebot stetig ausgebaut. "Wir verfügen über technisches und redaktionelles Wissen und eine mystagogische Regie. Das macht die Qualität unserer Übertragungen aus", sagt Ingo Brüggenjürgen, Chefredakteur des multimedialen Senders. Jeden Tag übertragt das domradio die Gottesdienste aus dem Kölner Dom in hochauflösender Qualität. Fernsehsender wie Bibel TV und EWTN übernehmen täglich das Signal und werten ihr Programm mit den Kölner Gottesdiensten auf.

Die domradio- und Medienstiftung unterstützt den Sender in dem Anliegen christliche Werte und christliche Kultur mit Hilfe moderner Medien zu verkünden und zu verbreiten.

In den Redaktionsräumen des Kölner Senders, der im Haus des Domforums direkt gegenüber des Westportals vom Kölner Dom seinen Standort hat, werden regelmäßig junge Redakteure geschult, werden Radio-, Fernseh-, und Onlinebeiträge produziert und das Programm des domradios gestaltet. "So bringen wir den Gläubigen das kirchliche Leben näher", betont Brüggenjürgen den Sendungsauftrag von domradio.de.